Startseite > Projekte > CAPITAL

CAPITAL

Entwicklung von Lern- und Trainingsprogrammen zur Unterstützung von privaten und öffentlichen Stakeholdern bei der Umsetzung von IVS (Intelligente Verkehrssysteme)

 

CAPITAL - Collaborative cApacity Programme on ITS Training-educAtion and Liaison


Das Ziel des Projektes CAPITAL (Collaborative cApacity Programme on ITS Training-educAtion and Liaison) ist es ein Programm  zu entwickeln, das den Aufbau von Know-How und weiterer notwendiger Kapazitäten ermöglicht, die für die Umsetzung von Intelligenten Verkehrssystemen (IVS) bzw. im Speziellen für die Umsetzung von Kooperativen Systemen (C-ITS), erforderlich sind. Dabei sollen spezielle Schulungen und Trainingsmaterialien eben dieses Wissen über die Vorteile von Intelligenten Verkehrssystemen, aber auch über die Herausforderungen und Lösungsmöglichkeiten für die Umsetzung von IVS Diensten vermitteln. Mit Hilfe dieses Trainingsprogramms sollen private Organisationen aber insbesondere auch Institutionen der öffentlichen Hand mit dem nötigen Rüstzeug für die Umsetzung von IVS ausgestattet werden. Dies beinhaltet neben dem Aufbau von Wissen zum Thema IVS auch die Entwicklung weiterer notwendiger Kenntnisse in Hinblick auf technische und organisatorische Belange, Geschäftsmodelle, politische Vorgaben oder Strategien. Im Rahmen des Projektes CAPITAL werden daher zuerst der Trainingsbedarf, aber auch Wissenslücken identifiziert, um so entsprechende Trainingsmodule entwickeln zu können und in einem weiteren Schritt eine offene Plattform aufgebaut, die pilothaft Trainings-Module und „Hands-on Training“ in sechs europäischen Mitgliedsstaaten anbietet.

DE | EN
A A A