Startseite > Projekte > CROCODILE 3

CROCODILE 3

Optimierung des grenzüberschreitenden Gütertransport und Personenverkehr mit Hilfe von innovativen ITS-Implementierungen


Das Korridor Projekt CROCODILE 3 ist eine Kooperation von Verkehrsministerien, Straßenbetreibern sowie Verkehrsinformationsbereitstellern. Partner aus Österreich, der Tschechischen Republik, Kroatien, Ungarn, Italien, Slowenien sowie Zypern arbeiten intensiv zusammen, um den grenzüberschreitenden Gütertransport und Personenverkehr mit Hilfe von innovativen ITS-Implementierungen in der Autobahninfrastruktur zu optimieren. Durch die Abstimmung mit den Nachbarländern via Korridor wird einerseits die Kompatibilität der IVS Systeme gewährleistet. Andererseits wird durch den damit möglichen grenzüberschreitenden Datenaustausch der Wirkungsgrad der Systeme erhöht und somit die Vision paneuropäischer IVS-Lösungen einen Schritt näher gebracht. Damit wird gewährleistet, dass die getätigten Investitionen zukunftssicher und kurzfristig weitere Anpassungen nicht notwendig sind.

 

Gemeinsam mit den österreichischen Projektpartnern wirkt AustriaTech bei der Integration innovativer Telematik für Transport und Verkehr in den Zentral- und Osteuropäischen Staaten federführend mit. Dies ist aus verkehrspolitischer Sicht (Darstellung verkehrspolitischer Ziele gegenüber der EU) als auch aus standort- und innovationspolitischer Sicht (funktionierendes Verkehrssystem und Positionierung österreichischer Lösungen) von maßgeblicher Bedeutung.

DE | EN
A A A