Startseite > Projekte > SPICE

SPICE

Unterstützung bei nachhaltigen und innovativen Transport- und Mobilitätslösungen im urbanen Bereich

 

Der Bedarf an nachhaltigen Mobilitäts- und Verkehrslösungen steigt. Vor allem auch Städte suchen innovative Lösungen um ihre Serviceziele bestmöglich zu erfüllen und gleichzeitig das Klima zu schonen. Aber gerade innovative Produkte und Services benötigen auch innovative Beschaffungsstrategien. Oft ist es nicht einfach Vergabekriterien für Innovation, Interoperabilität oder Nachhaltigkeit festzulegen, oder die richtige Methode zu finden ganze Paketlösungen zu beschaffen wie es oft im IVS-Sektor notwendig ist. Meist sind für derartige Anwendungen sowohl Umbauarbeiten in der Infrastruktur, als auch der Ankauf von Equipment sowie passende Serviceverträge notwendig. Hier stehen öffentliche Beschaffer oft vor komplexen Problemstellungen. SPICE bietet ihnen eine Chance ihre Erfahrungen auszutauschen und so voneinander zu lernen.

 

SPICE unterstütz öffentliche Beschaffer in dem  “Best Practice Cases” aus dem Mobilitätsbereich gesammelt und analysiert, die Bedürfnisse der Beschaffer in Stakeholderguppen und gemeinsamen Käufergruppen mit gleichen Interessen besprochen und daraus Empfehlungen abgeleitet werden. Auch verschiedene Beschaffungsstrategien und Ansätze (Competitive Dialoge and Innovation Partnerships) und rechtliche wie auch technische Anforderungen werden näher betrachtet. AustriaTech leitet das Arbeitspaket „Inventory of best practices and experiences“ und bringt Expertise im Thema innovativer Beschaffung von Mobilitätslösung ein und sammelt Best Practice Beispiele. Diese Beispiele werden in einem „Best Practice Catalogue“ veröffentlicht. Im Arbeitspaket „Analyses and recommondations on legal and technical issues“ wird AustriaTech die Analyse unterstützen und die Erfahrungen aus dem IVS-Bereich einbringen.

 

 

DE | EN
A A A