Forum Automatisierte Mobiltität - Speaker 2019
© Shutterstock
AustriaTech AustriaTech auf Facebook AustriaTech auf Twitter AustriaTech auf LinkedIn AustriaTech auf Xing AustriaTech auf YouTube

Speaker des Forums Automatisierte Mobilität

Finden Sie hier Details zum Programm, den Vortragenden und den Inhalten der einzelnen Sessions.

Stephan Ackermann FAM2019

Stephan Ackermann

Leitung Produktmanagement und Marketing, Reform-Werke Bauer & Co Gesellschaft m.b.H.

Automatisierter Geräteträger REFORM Metron: Wie autonom arbeitende Arbeitsgeräte die Sicherheit und Effizienz in der Land- und Kommunalwirtschaft steigern

 

edin arnautovic FAM2019

Dr. Edin Arnautovic

TTTech

Advanced platforms – enablers for next generation vehicles

 

Horst Bischof FAM2019

Univ. Prof. DI. Dr. Horst Bischof

Vizerektor für Forschung an der Technischen Universität Graz

Testen Grenzenlos

 

Alois Dragovits FAM2019

Alois Dragovits, MBA

UNIQA Österreich Versicherung AG

Die Auswirkungen der automatisierten Mobilität auf die Versicherungsbranche

 

Stephane Dreher FAM2019

Dr. Stepháne Dreher

Senio Manager Connectivity & Automation, Blockchain, ERTICO – ITS Europe

Ausrichtung von Forschung und Pilot-Aktivitäten in Europa: Anwendungsfälle und Szenarien

 

Mario Drobics FAM2019

Dr. Mario Drobics

Center for Digital Safety & Security des AIT Austrian Institute of Technology

Cyber-Sicherheitsanforderungen an zukünftige Verkehrsinfrastrukturen

 

Jacqueline Erhart FAM2019

DI Jacqueline Erhart

Teamleiterin CCAD und Digitale Infrastruktur, ASFINAG Maut Service GmbH und INFRAMIX

Die Infrastruktur als Support vernetzter und automatisierter Fahrzeuge

 

Peter Fintl FAM2019

Peter Fintl, MBA

ALTRAN

Mobilität in der Stadt von Morgen: Autonome Mini-Mobile als Teil der Lösung

 

Margrit Gelautz FAM2019

Ao. Univ.-Prof. Mag. Dipl.-Ing. Dr. techn. Margrit Gelautz

Technische Universität Wien 

Fahrzeuginnenraum-Monitoring: Anwendungen und Business Cases

 

Manfred Harrer FAM2019

DI Manfred Harrer

Fachbereichsleiter ITS Services in der ASFINAG Maut Service GmbH

Kooperation von Infrastrukturbetreibern und Fahrzeugherstellern für die Einführung des Automatisierten Fahrens: Die Einführung des Automatisierten Fahrens in Europa erfordert eine koordinierte Zusammenarbeit der Infrastrukturbetreiber und Fahrzeugindustrie in der Entwicklung, im Testen und in der Umsetzung der konkreten Automatisierungsfunktionen auf beiden Seiten. In diesem Zusammenhang wurden wesentliche Instrumente identifiziert, mittels deren Anwendung Fortschritte und Ergebnisse in dieser Zusammenarbeit erwartet werden.

 

Wencke Hertzsch FAM2019

Dipl.-Ing Wencke Hertzsch

Magistratsdirektion - Stadtbaudirektion

Automatisierte Mobilität– jetzt sprechen die BürgerInnen

 

Bin Hu FAM2019

DI Dr. Bin Hu

Dynamic Transportation Systems Senior Scientis bei AIT Austrian Institute of Technology

Projekt LEVITATE: Europas fahrerlose Mobilität proaktiv gestalten für eine lebenswerte Zukunft

 

Wolfram Klar FAM2019

DI Wolfram Klar

Teamleader Automatisierte und Saubere Mobilität, AustriaTech

Rahmenbedingungen und Prozesse

 

Martina Mara FAM2019

Prof. Dr. Martina Mara

Johannes-Kepler-Universität Linz

Das menschzentrierte Roboterfahrzeug: Nutzerbedürfnisse, Ängste und Akzeptanzfaktoren ernst nehmen

 

Alexander Mirnig FAM2019

Mag. Alexander G. Mirnig

Universität Salzburg

Herausforderungen im Straßenverkehr der Gegenwart und Zukunft aus Sicht der Mensch-Maschine-Interaktion

 

Mathias Mitteregger FAM2019

Dr. Mathias Mitteregger

Projektleiter AVENUE21 TU Wien

Automatisierte Mobilität in der stadtregionalen Entwicklung: Sein und Schein. Ergebnisse des Forschungsprojektes AVENUE21

 

Thomas Neubauer FAM2019

Dr. Thomas Neubauer

CEO und Co-founder, DIMETOR

Autonome Drohnen – ein Milliardengeschäft: Use Cases und Anforderungen

 

Michael Nikowitz FAM2019

Ing. Michael Nikowitz, MSc

Koordinator für Automatisiertes Fahren beim BMVIT

Begrüßung

 

Gerhard Peller FAM2019

Mag. Gerhard Peller

Geschäftsführer BLADESCAPE Airborne Services GmbH

Entwicklungen im Bereich Drohnentechnologie und deren Anwendungen

 

Paolo Pretto FAM2019

Dr. Paolo Pretto

Principal Researcher – Human Factors & Driving Simulator, VIRTUAL VEHICLE Kompetenzzentrum – Forschungsgesellschaft mbH

Wie automatisierte Fahrzeuge lernen können, menschenähnlich zu fahren

 

Walter Prutej FAM2019

Mag. Walter Reinhard Prutej, MBA

Leiter Smart Urban Region Austria Alps Adriatic (SURAAA)

Automatisierte Mobilität im ÖPNV in Kärnten - Learnings seit 2017

 

Karl Rehrer FAM2019

Dipl.-Ing. Dr. techn. Karl Rehrl

Leiter der Forschungsgruppe Motion Data Intelligence, Projektleiter Digibus Austria

Digibus Austria: Automatisierte Kleinbusse im öffentlichen Personennahverkehr

 

Marleen Roubik FAM2019

Mag.a Marleen Roubik

Stabstelle Mobilitätswende und Dekarbonisierung im BMVIT

Experimentierräume für den Verkehrsbereich Straße!

 

Martin Russ ATE

DI Martin Russ

Geschäftsführer AustriaTech

Moderator

 

Katja Schechtner FAM2019

DI Katja Schechtner

ITF/OECD

Managing the Curb: 24h dynamics driven by electrified-automated-shared vehicles of the future

  

Wolfgang Schildorfer FAM2019

Dr. Wolfgang Schildorfer

Forschungsprofessor für Transportlogistik und Mobilität, Connecting Austria

Connecting Austria: LKW-Platooning und C-ITS. Lernergebnisse/nächste Schritte

 

Eva Tatschl Unterberger FAM2019

DI Eva Tatschl-Unterberger, MBA

DigiTrans GmbH

DigiTrans – Test von automatisierten Fahrzeugen in der Gütermobilität: Einblicke und Herausforderungen

 

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung um mehr zu erfahren, wie wir Cookies verwenden und wie Sie diese verwalten können.