Aufgaben
© Shutterstock
AustriaTech AustriaTech auf Facebook AustriaTech auf Twitter AustriaTech auf LinkedIn AustriaTech auf Xing AustriaTech auf YouTube

Von gesetzlichen Aufgaben

bis zu europäischen Projekten

AustriaTech konzentriert sich bei all ihren Aktivitäten auf Themen rund um digitale, vernetzte und automatisierte Mobilität, Dekarbonisierung und saubere Mobilität sowie Mobilitätsinnovationen. Dabei beraten wir das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie sowie seine Tochterunternehmen und vertreten die Interessen Österreichs in ausgewählten internationalen Gremien, Plattformen und Netzwerken.  

Wir koordinieren EU-Projekte und unterstützen auch auf nationaler Ebene bei der Umsetzung von neuen Mobilitätslösungen. Weiters betreibt AustriaTech operative Systeme, die einen diskriminierungsfreien Zugang zu Verkehrsdaten sicherstellen. Durch die vernetzte Betrachtung von Innovationsthemen können wir Mobilitätstrends und neue Entwicklungen in Transport und Verkehr weiterentwickelt, sichtbar machen und damit Akzeptanz für diese Veränderungen in der Bevölkerung schaffen.

Darüber hinaus wurden AustriaTech seitens des Bundesministeriums verschiedene Aufgaben überantwortet:

  • Kontaktstelle Automatisierte Mobilität
  • IVS-Stelle: Nationaler Zugangspunkt und Schlichtungsstelle
  • Generalsekretariat der Plattform ITS Austria
  • Betrieb der Mobilitätsdaten Österreich
  • FTI-Hub Mobilität
 Auto, dass von Selbst fährt  Autobahn bei Nacht mit dynamischen Lichtern  Broschüren des Arbeitsprogramms der ITS Austria  Dynamische Bewegungsdarstellung  Dynamische Bahngleise mit Sonnenuntergang

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung um mehr zu erfahren, wie wir Cookies verwenden und wie Sie diese verwalten können.