Startseite > News > Internationale Vernetzung für automatisierte Mobilität

Internationale Vernetzung für automatisierte Mobilität

© Takeru Shibayama

Die Förderung österreichischer Vorhaben im Bereich automatisierter Mobilität wird von AustriaTech als Kontaktstelle Automatisierte Mobilität durch die Vernetzung verschiedener Akteure gefördert. Ziel ist es, den internationalen Erfahrungsaustausch voranzutreiben um automatisierte Mobilitätslösungen sicher und abgestimmt in unser Mobilitätssystem zu integrieren.

 

Auf Einladung des japanischen Forschungsinstitutes für das Bauingenieurwesen in kalten Regionen (CERI) in Sapporo, Japan, konnte die Kontaktstelle die österreichischen Aktivitäten dazu in Fernost präsentieren. Im gegenseitigen Austausch wurde dabei auf die unterschiedlichen Anforderungen beider Länder eingegangen und wie sie durch innovative Mobilitätslösungen verschieden adaptiert werden.

 

Den Bericht (auf japanisch) und eine Fotogalerie, gibt es hier.

DE | EN
A A A